Home
Über mich
Vojta-Therapie
Zukunft-Huber
Hilfsmittel
Entwicklungsberatung
Erwachsenentherapie
Kontakt
Impressum

Vojta-Therapie für Erwachsene

 

Bei Erwachsenen mit erworbenen Schädigungen vor allem im neurologischen Bereich, aber auch bei orthopädischen Erkrankungen, führe ich die Vojta-Therapie durch.

Mit der Vojta-Therapie wird ein neuer Zugang auf vormals gesunde und uns angeborene Bewegungsmuster angestrebt.  Ziel ist hierbei die Alltagskompetenz des Patienten wieder herzustellen oder zu verbessern. Negative Folgeerscheinungen, wie Schmerzen, Einschränkung von Funktionalität und Kraft sollen vermieden oder reduziert werden.

Das heißt, die Behandlung soll dem Patienten ermöglichen, sich an allen Aktivitäten in seinem Alltag (in der Familie, im Beruf und in der Freizeit) bestmöglich aktiv zu beteiligen.

mögliche Indikationen:

  • Schlaganfall (Apoplex)
  • Querschnittlähmung
  • Multiple Sklerose
  • Bandscheibenvorfall
  • Skoliose
  • periphere Lähmungen
  • Kleinhirnschädigungen, Schädelhirntrauma und andere zentrale Schädigungen
  • Orthopädisch / traumatologisch relevante Schädigungen der Schulter und der Arme, der Hüfte und der Beine
  • Probleme der Atem-, Schluck- und Kausituation

 

Eine Infobrochüre "Die Vojta-Therapie im Erwachsenenalter" ist auf Anfrage bei mir erhältlich oder kann über die Internationale Vojta-Gesellschaft www.vojta.com bestellt werden.

 

 

Physiotherapie Birgit Jakob | info@physiotherapie-jakob.de