Physiotherapie Birgit Jakob

 Dreidimensionale manuelle Fußtherapie
 nach Barbara Zukunft-Huber


Kindliche Fußfehlhaltungen und -deformitäten werden mit speziellen Mobilisations- und Dehngriffen behandelt und das Behandlungsergebnis wird mit Hilfe einer elastischen Binde in Korrektur gehalten.

Das Konzept basiert auf der Kenntnis der ganzheitlichen Bewegungsentwicklung und berücksichtigt dabei die funktionellen Kriterien der Fußentwicklung.

Die dreidimensionale manuelle Fußtherapie kann isoliert angewendet werden, bietet aber auch bei neurologischen Fußdeformitäten eine Bereicherung und kann gut mit Vojta-Therapie kombiniert werden.

 

 

Top